Flaps und Speedbrake Lever

Und wieder ein Stückchen geschafft! Schon lange hatte ich die Umsetzung der Flaps und Speedbrake Lever vor. Da ich noch keine Erfahrung mit dem Anschluss von Potentiometern hatte, die hier angeschlossen werden müssen, hatte ich es eine Weile vor mir hergeschoben. Wie sich herausstellte, ohne Grund 🙂

Die Montage ist nämlich ziemlich einfach. Basis war in meinem Fall erneut die Panels von Hispa. Dazu habe ich jeweils 2 Plexiglas-Scheiben im Winkel unterhalb des Panels montiert. Mit ein bischen Manipulieren der Winkel konnte ich sogar die bestehenden Schraubenfassungen des Panels nutzen. Meine Materialliste im Detail:

  • Plexiglas (3mm)
  • Gewindestange 4 mm
  • Zahnräder-Set von Conrad
  • Alustange aus dem Baumarkt (10 mm)
  • Potentiometer (4mm Gewinde, passend zum Zahnrad-Set!)
  • ein paar Muttern und Unterlegscheiben
  • Tür-Windschutz (dieses Bürsten-Ding, zur Abdeckung des Hebel-Ausschnitts)

Hier seht ihr ein paar Montage-Bilder – wirklich einfach!

Plexiglas unter das Panel montiert
Plexiglas unter das Panel montiert
Gewindestange mit Zahnrad und Alu-Schiene eingesetzt
Gewindestange mit Zahnrad und Alu-Schiene eingesetzt (den Kleber habe ich übrigens später durch Muttern ausgetauscht-hielt besser)
weiteres Loch für Poti gebohrt und angeschlossen (auf richtige Drehrichtung achten!)
weiteres Loch für Poti gebohrt und angeschlossen (auf richtige Drehrichtung achten!)

Und so sieht’s dann von oben aus:

Datei 29.07.17, 17 44 34

Die Knöpfe hatte ich übrigens noch von einem A320 Throttle Set von SeeBee Creations übrig. Zusammen mit der nächsten Panel-Lieferung von Manolo (Hispa Panels) vervollständigt sich das Pedestal so langsam.

Datei 29.07.17, 22 38 57

Datei 29.07.17, 22 35 44

Merken

Merken

Merken

Merken

Autor: michael1508

Alter: 47 Wohnort: Krefeld Geburtsort: Hamburg

2 Gedanken zu „Flaps und Speedbrake Lever“

  1. Hallo Michael.

    Mit Begeisterung bin ich nun soweit durch, deine Homepage zu durchforsten 🙂

    Super umgesetzt!

    Ich bin selbst A320 Cockpit Bauer und würde dann mich freuen, wenn wir uns mal miteinander in Kontakt setzen könnten?

    Denn es ist ja oft so, das man sich beim Austauschen doch das ein oder andere abschauen kann.

    Melde dich doch mal bei mir! Vielleicht hast du ja Whatsapp aber meine Nummer möchte ichhier nicht veröffentlichen, die Email Adresse sollte dir ja denke ich angezeigt werden?

    Ich würde mich über einen Kontakt freuen!

    LG

    Sascha

  2. Hallo Michael,
    mein Name ist Andreas und ich wohne in Hamburg. Dein Blog finde ich super informativ und ich sage schon mal vielen Dank für die vielen Informationen.
    Ich habe bin auch gerade dabei mein A320-Projekt zu starten und möchte mir damit einen langersehnten Traum erfüllen.
    Ich habe natürlich tausende von Fragen, die ich hier allerdings nicht alle loswerden möchte.
    Aber dennoch interessiert es mich, mit welchen Potentiometern und welcher Interface-Karte Du zum für die Flaps- und Speedbrake-Lever verwendet hast. Hast Du auch die Arm-Position beim Speedbrake realisieren können? Wenn Du mir da ein bisschen input gegen könntest, wäre ich mega begeistert.
    Vielen Dank schon einmal im Voraus.
    LG aus dem Norden,
    Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.